Christa Kosanke mit Ihren Meistern

Ayurveda - Ayurvedische Massagen

Ayurveda ist ein zeitloses, überliefertes Wissen für Gesundheit und Wohlergehen

Das ganzheitliche Gesundheitssystem Ayurveda entstand vor mehr als 5000 Jahren und besitzt auch heutzutage nochdieselbe Gültigkeit.Ursprungsländer des Ayurveda sind Indien und Sri Lanka. Der alte und eise Wissens-Schatz wird heute zunehmend mehr von der westlichen Welt wegen seiner heilkräftigen, ausgleichenden Wirkung gescätzt und in der Praxis angewandt.

Grundlage zur Methodik und zum Verständnis des Ayurveda bilden die 3 bioenergetischen Kräfte (Doshas) Vata, Pitta, Kapha. Sie entstehen aus den Elementen Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde und sind in allen irdischen Prinzipien vertreten.

Durch das individuelle Verhältnis dieser Kräfte zueinander läßt sich die körperliche und geisti-seelische Konstitution eines Menschen erkennen.

Disharmonien der Doshas werden mit geziehlten ayurvedischen Maßnahmen ausbalanciert. Krankheiten und Ungleichgewichte können somit wirkungsvoll verhindert, behoben oder gelindert werden.

Gesunde, typengerechte Ernährung, wohltuende, entspannende Öl- und Heilkräuteranwendungen gehören genauso dazu wie Übungen zur Harmonisierung von Körper und Geist sowie spirituelle Beratung und Betreuung.

Ayurveda betrachtet den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Daraus gestalten sich individuelle Behandlungskonzepte zur Ausbalancierung der subtilen Kräfte, Vata, Pitta, und Kapha.

Ayurvedische Massagen

mit den Kostbarkeiten der Natur - Öle, Kräuter, Blüten, Essenzen, Edelsteine

Warme, mit Kräuterauszügen, ätherischen Essenzen oder mit Edelsteinen gereifte, kostbare Öle ergießen sich auf den Körper und werden durch gezieltes Streichen und Massieren sanft in die Haut eingearbeitet. Dabei wird der Organismus mit frischer Energie, Wärme und Vitalität versorgt.

Ölbehandlungen regen die Entgiftung, Zellerneuerung und Selbstheilungsprozesse des Körpers an, lindern Schmerzen, lockern Verspannungen und reduzieren vegetative und streßbedingte Beschwerden.

Ayurvedische Behandlungen verhelfen zu umfassendem Wohlbefinden. Sie werden zur Heilung von Krankheiten genauso wie zur Gesundheitsvorsorge, Entspannung, Harmonisierung und zur Schönheitspflege eingesetzt.

Regelmäßige Anwendungen wirken spürbar verjüngend, zellerneuernd und vitalisierend. Sie stabilisieren die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele und fördern das Körperbewußtsein.